On-chain Metriken erreichen Allzeithochs

Cardano Preisanalyse – On-chain Metriken erreichen Allzeithochs

Ein schneller Vergleich zwischen Münzen mit einem Staking-Mechanismus zeigt Cardano zuerst in der Marktkapitalisierung, dem täglichen Gesamttransaktionsvolumen, den Gesamtgebühren und den GitHub-Commits auf allen Repos im letzten Jahr.

Cardano (ADA) ist eine Smart-Contract-Plattform, die sich auf Peer-Review und wissenschaftliche Studien konzentriert und als „Blockchain der dritten Generation“ vermarktet wird. Die Münze ist um 32% von ihrem Allzeithoch im Januar 2018 gefallen. Die Marktkapitalisierung liegt auf Platz 4 der BraveNewCoin-Marktkapitalisierungstabelle und liegt derzeit bei 26,02 Milliarden US-Dollar, mit einem Handelsvolumen von 1,80 Milliarden US-Dollar in den letzten 24 Stunden.

Die Entwicklung von ADA begann im Jahr 2015. Ein Token-Vorverkauf, der 62 Millionen US-Dollar einbrachte, fand in Asien, hauptsächlich in Japan, von September 2015 bis Januar 2017 statt, wo insgesamt 26 Milliarden Token zu je 0,0024 US-Dollar verkauft wurden. Der öffentliche Bitcoin Code Handel mit den Token begann am 1. Oktober 2017. Es gibt eine harte Obergrenze von 45 Milliarden ADA-Token, von denen 13,88 Milliarden durch Staking Rewards ausgegeben werden.

Das Team umfasste zunächst drei Konglomerate, die 5,18 Milliarden ADA zwischen ihnen hielten; die Cardano Foundation, die darauf abzielte, ADA zu standardisieren, zu schützen und zu fördern; Emurgo, das darauf abzielte, kommerzielle Ventures zu entwickeln, zu unterstützen und zu inkubieren; und Input Output Hong Kong (IOHK), das 2015 von Charles Hoskinson und Jeremy Wood gegründet wurde. IOHK arbeitet auch an der Entwicklung von Ethereum Classic und konzentriert sich auf Forschung und Entwicklung im Bereich Kryptographie und verteilte Systeme.

Im Oktober 2018 veröffentlichte IOHK einen detaillierten Blogbeitrag, in dem mehrere Probleme, die IOHK und Emurgo mit der Cardano Foundation hatten, erläutert wurden, darunter das Fehlen einer strategischen Vision oder eines Plans, mangelnde Transparenz in Bezug auf die Operationen und die falsche Darstellung der Marke Cardano. Mehrere Mitglieder der Cardano Foundation wurden inzwischen nach einer Umstrukturierung im Dezember 2018 ersetzt.

Anfang 2020 kündigte die Cardano Foundation rechtliche Schritte an, die von der Z/Yen Group Limited eingeleitet wurden. In dem Post heißt es: „Das Verfahren bezieht sich auf eine angebliche Vereinbarung zwischen der Z/Yen Group Limited und der Cardano Foundation vom Juli 2017. Die Cardano Foundation hat die Vereinbarung aus verschiedenen Gründen für ungültig erklärt/gekündigt. Die Cardano Foundation weist die von der Z/Yen Group Limited erhobenen Ansprüche vollständig zurück. Aufgrund des laufenden Gerichtsverfahrens werden keine weiteren Informationen gegeben, solange das Verfahren läuft.“

Im November 2018 kündigte Hoskinson an, dass IOHK Hongkong verlassen und sich in Wyoming niederlassen würde. Im Februar 2020 spendete IOHK dann 500.000 US-Dollar an die University of Wyoming und gründete ein Cardano-Forschungslabor, das sich auf das Schreiben von Code in der Smart-Contract-Sprache von ADA konzentrieren wird. Das Labor soll auch ein Hardware-Tool für Authentifizierungs- und Fälschungsschutzmaßnahmen auf Cardano entwerfen. Hoskinson erwähnte auch die zukünftige Arbeit mit BeefChain, einer Plattform zur Rückverfolgbarkeit von Vieh, laut CoinDesk.

Im September 2019 kündigte Hoskinson eine Partnerschaft mit der Schuhfirma New Balance an, um gefälschte Waren zu authentifizieren. Trotz der Teasing die Nachrichten vor einer offiziellen Ankündigung, eine offizielle Pressemitteilung von New Balance in Bezug auf die Angelegenheit konnte nicht erhalten werden. Andere gemeldete Partnerschaften umfassen Polymath, StudEx, ScanTrust, Finkda Advisors, Dust Identity, PriceWaterhouseCoopers, das Priviledge Project, die Regierung von Äthiopien und das Berkman Klein Center der Harvard University

Der ADA-Entwicklungsfahrplan umfasst fünf verschiedene Phasen: Byron, Shelley, Goguen, Basho und Voltaire mit drei Epochen: Testnet, Bootstrap und Reward. Obwohl sich die Blockchain derzeit in der Bootstrap-Ära befindet, findet die Entwicklung gleichzeitig in allen fünf Phasen statt.

Die Blockchain wird schließlich zwei Schichten haben, die Cardano Settlement Layer (CSL) und Cardano Computation Layer (CCL). Die Blockchain wird auch zwei Skriptsprachen unterstützen, Simon und Plutus, sowie sidechains. Derzeit werden 32% des ADA-Netzwerk-Konsens von IOHK, Emurgo und der Cardano Foundation kontrolliert.

Cardano 1.5.0 Mainnet wurde im März 2019 veröffentlicht

Es ermöglicht die Unterstützung des ADA-Konsens-Algorithmus Ourobouros, der Byzantine Fault Tolerant-Proof of Stake (BFT-PoS) verwendet. PoS ermöglicht einen sozialen Konsens und eine dezentrale Governance sowie eine sichere Abstimmung über von Experten geprüfte Protokollvorschläge mit einer dezentralen Schatzkammer, um diese Vorschläge zu finanzieren, ähnlich wie EOS (EOS), Tezos (XTZ), Dash (DASH), Decred (DCR) und PIVX (PIVX).

Ein schneller Vergleich zwischen Münzen, die einen Staking-Mechanismus verwenden, zeigt ADA an erster Stelle in Bezug auf die Marktkapitalisierung, das gesamte tägliche Transaktionsvolumen, die Gesamtgebühren und die Git-Commits auf allen Repos im letzten Jahr. ADA ist in der Mitte in Bezug auf Transaktionen pro Tag, und täglich aktive Adressen. EOS wurde aus dem On-Chain-Datenvergleich ausgeschlossen, da derzeit keine zuverlässigen On-Chain-Daten verfügbar sind.