Bitcoin setzt ATH über $38K, aber einige besorgniserregende Anzeichen Pop auf dem Wochenchart

Bitcoin verzeichnete heute einen weiteren Preisanstieg von 7% und schickte die primäre Kryptowährung auf ein neues ATH über $38K.

Bitcoin verzeichnete ein Tagestief unter $28K

Man kann kaum glauben, dass nur vor drei Tagen, am Montag, Bitcoin verzeichnete ein Tagestief unter $28K. Und jetzt, während ich diese Zeilen schreibe, hat er etwa $10K gewonnen. Letzteres war der Wert von Bitcoin vor dem aktuellen parabolischen Lauf, der Mitte Oktober 2020 begann.

Auf dem kleineren Zeitrahmen hatte BTC am vergangenen Montag die kritische Unterstützung bei $30.000 – $30.400 erneut getestet und hat seitdem einen kurzfristigen steigenden Preiskanal etabliert, wie auf dem folgenden 4-Stunden-Chart zu sehen ist.

Gestern traf er auf den Widerstand bei $37.150 (1,618 Fib Extension) und schloss die Tageskerze um dieses Niveau. In den letzten Handelsstunden hat BTC jedoch diesen Widerstand überwunden und ist um fast $1.000 gestiegen und hat das neue ATH von fast $38.200 erreicht (zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Updates).

Nun zu den beunruhigenden Nachrichten: Der unglaubliche Wochenchart zeigt das Ausmaß der parabolischen Bewegung, die BTC in den letzten vier Wochen erlebt hat. Die letzte parabolische Bewegung (im Dezember 2017) dauerte insgesamt nur 5 Wochen.

Trotz der überwältigenden Positivität auf dem Markt ist der wöchentliche RSI außergewöhnlich überkauft, da er über den Höchststand vom Dezember 2017 hinaus auf ein Niveau gestiegen ist, das seit dem parabolischen Lauf Ende 2013 nicht mehr beobachtet wurde.

Jedes Mal, wenn dieses überkaufte Niveau auf dem wöchentlichen Zeitrahmen erreicht wurde, fand eine scharfe und massive Korrektur statt. Ist Bitcoin erledigt? Der Trend ist dein Freund“, daher läuft die Parabel, bis sie stoppt.

Kurzfristig zu beobachtende Unterstützungs- und Widerstandsniveaus des BTC-Preises

Wichtige Unterstützungslevels: $37.150, $36.250, $35.000, $34.000, $33.260.

Wichtige Widerstandsniveaus: $39.400, $40.000, $41.190, $41.850, $43.445.

Mit Blick auf die Zukunft liegt der erste Widerstand jenseits von $38.000 bei $39.400 (1.272 Fib Extension). Danach folgt der Widerstand bei der psychologischen Marke von $40.000, dann $41.190 (kurzfristige 1,414 Fib Extension) und $41.850 (1,414 Fib Extension).

Weiter oben liegen 43.445 $ (1,272 Fib Extension – gelb) und 45.350 $ (1,618 Fib Extension).

Auf der anderen Seite, im Falle einer Korrektur, liegt die erste Unterstützung bei $37.150 (gestriger Schlusskurs). Danach folgen $36.250, $35.000 (kurzfristiger .236 Fib), $34.000 und $33.260 (kurzfristiger .382 Fib).

Der Tages-RSI bleibt im extrem überkauften Bereich (87, was nur wenige Zentimeter vom Jahreshoch vom Sonntag entfernt ist), und, wie erwähnt, ist der Wochen-RSI jetzt auf einem Niveau, das seit Ende 2013 nicht mehr erreicht wurde.

Auf dem 4-Stunden- und dem Tages-Chart können wir eine (nicht bestätigte) bärische Divergenz erkennen, die eine notwendige Korrektur signalisiert. Diese kann jeden Moment eintreten. Bis dahin ist der kurzfristige Aufwärtstrend jedoch intakt.